justitia 003

 

Besuch des Jump House Erfurt am 13.12.2019

 

Unsere Vorstandsmitglieder Elfi Schroetter und Marie-Luise Voigt organisierten eine sportliche Veranstaltung für unsere Studierenden und so besuchten sie gemeinsam mit sieben Anwärtern am 13.12.2019 das Jump House in Erfurt. 

Dort wurde eine Stunde lang gesprungen und die eigenen Grenzen ausgetestet. Viele verschiedene Attraktionen sorgten für viel Spiel, Spaß, Action und Abwechslung.
Anschließend besuchte die Gruppe noch den Erfurter Weihnachtsmarkt und lies das Treffen dort gemütlich ausklingen.

Hintergrund des Treffens war, dass sich der der BDR Thüringen stärker mit seiner Jugend austauschen will und häufiger  solche Veranstaltungen durchführen möchte. Das weihnachtliche Treffen war davon erst der Anfang. Die Teilnehmer des Treffens bestärkten mit ihrer positiven Resonanz dazu, bald weitere Aktionen durchzuführen.

Unterstütz wurde das Treffen von der DBV und der dbb jugend. Dank kleiner, nützlicher Geschenke konnten wir die Teilnehmer bereits mit einem ersten Weihnachtsgeschenk überraschen.

Insgesamt war das Treffen auf ganzer Linie eine positive Erfahrung für Alle!

EEBFB439 8487 496F 961D 3C22375270E2    

BC7BBC72 234F 47FC B548 F51CAF36E87B

geschrieben von: Marie-Luise Voigt 

 

START-Seminar der dbb Jugend vom 18.-20.10. 2019 in Leipzig

 

Vom 18.-20. Oktober fand das START-Seminar der dbb jugend in Leipzig statt.

In den drei Tagen lernten die 10 Teilnehmer den dbb und seine Jugendorganisationen besser kennen. Außerdem wurde besprochen, wie wichtig Jugendarbeit ist und welche Grundsteine helfen, damit die Arbeit im Verband erfolgreich wird, dabei spielen unter anderem der Einsatz von social media und die Mitgliedergewinnung eine tragende Rolle.

 
Für den Bund Deutscher Rechtspfleger  nahmen die Jugendbeauftragte des BDR Thüringen, Marie-Luise Voigt, sowie Lena Rakowski und Max Bretzmann (beiden ebenfalls aus Thüringen) an dem Seminar teil.

Ein Satz, der wahrscheinlich allen in Erinnerung bleiben wird, kam zu Beginn vom stellvertretenden Vorsitzenden der dbb jugend, Philipp Mierzwa:
"Die Jugend macht im dbb zwar nur 10 % der gesamten Mitglieder aus, allerdings sind diese Mitglieder 100 % der Zukunft."

 

IMG 20191018 WA0014            IMG 20191019 WA0010 
Gruppenfoto mit Volker Geyer (dbb)                                                                              Jugendbeauftragte Marie-Luise Voigt mit Max Bretzmann und Lena Rakowski
   

geschrieben von: Marie-Luise Voigt 

  

 

Landesjugendausschuss der dbb jugend am 27.09.2019 in Erfurt


Am 27.09. fand der Landesjugendausschuss der dbb jugend thüringen in Erfurt statt. Für den BDR Thüringen war Marie-Luise Voigt als Teilnehmerin vertreten.

Der tbb hat hierzu einen interessanten Artikel veröffentlicht:

https://www.thueringer-beamtenbund.de/aktuelles/news/landesjugendausschuss-der-dbb-jugend-thueringen-2019/

 

IMG 20190927 WA0000
Foto: Stefan Naumann

 

 

Besuch einer israelischen Deligation in Hamburg

Am Freitag, den 06.09.2019 reiste eine israelische Delegation in Hamburg an, die bis zum 12.09.2019 die Gewerkschaftsarbeit und die Arbeit mit Jugendlichen in Deutschland kennen lernte. Organisiert wird dieser Austausch jährlich unter anderem durch die dbb jugend. Diese freut sich immer über Helfer aus ihren Fachgewerkschaften, so dass für den Bund Deutscher Rechtspfleger Marie-Luise Voigt half, die israelischen Deligierten zu betreuen. 

Am Samstag nahm die Gruppe an mehreren Workshops teil. Außerdem ging es weiter nach Rostock. Von dort aus wurde unter anderem Warnemünde besucht. 
Am Sonntag war die Gruppe schließlich zu Gast bei der Hanse Produktionsschule Rostock.
Im Weiteren Verlauf der Woche reiste die Gruppe weiter nach Schwerin und schließlich zurück nach Hamburg. 
Es war ein interessanter Austausch zwischen Gewerkschaftern und freiwilligen Helfern, nach dem es zahlreiche Eindrücke zu verarbeiten gibt.

                                                                                       IMG 20190908 WA0017

geschrieben von: Marie-Luise Voigt

 

Ernennung der Rechtspflegeranwärter 2019

 

Am 30.08.2019 wurden am Thüringer Oberlandesgericht  17 Rechtspflegeranwärter/innen für Thüringen, für den Rechtspflegerstudiengang 2019 in Rotenburg/Fulda ernannt. 

 Im Rahmen der Ernennung hat die Landesvorsitzende des BDR Thüringen die Gelegenheit wahrgenommen, den BDR Thüringen mit seiner Arbeit vorzustellen und auf die Möglichkeiten der Unterstützung auch bereits im Studium hingewiesen. Die neuen Kolleginnen und Kollegen wurden herzlich zu aktiver Mitarbeit und zur Stärkung unseres Verband mit ihrer Mitgliedschaft eingeladen. 
Wir haben versprochen, sie zu Beginn des Studiums bald in Rotenburg zu besuchen. Einige kleine Präsente wurden überreicht.
Für ihren Start ins Studium wünschen wir allen viel Glück und Erfolg!
 
geschrieben von: Barbara Zwinkau