justitia 003

Mitgliederentwicklung

Wir begrüßen bereits zwei Rechtspflegeranwärter des Einstellungsjahrgangs 2018 als neue Mitglieder.


Neue Dienststelle oder Anschrift?

Bitte teilen Sie uns Ihre Veränderung mit.


Thüringer Rechtspflegertag

Der Rechtspflegertag 2019 wird am 04.04.2019 stattfinden.


Ausbildung 2018

17 Rechtspflegeranwärter/-innen haben am 01.09.2018 ihre Ausbildung begonnen.


Übernahme 2018

13 Anwärter, die 2018 ihre Ausbildung erfolgreich absolviert haben, wurden in den Landesdienst übernommen.


Mitgliederentwicklung

Wir begrüßen bereits zwei Rechtspflegeranwärter des Einstellungsjahrgangs 2018 als neue Mitglieder.


Neue Dienststelle oder Anschrift?

Bitte teilen Sie uns Ihre Veränderung mit.


Thüringer Rechtspflegertag

Der Rechtspflegertag 2019 wird am 04.04.2019 stattfinden.


Ausbildung 2018

17 Rechtspflegeranwärter/-innen haben am 01.09.2018 ihre Ausbildung begonnen.


Übernahme 2018

13 Anwärter, die 2018 ihre Ausbildung erfolgreich absolviert haben, wurden in den Landesdienst übernommen.


Mitgliederentwicklung

Wir begrüßen bereits zwei Rechtspflegeranwärter des Einstellungsjahrgangs 2018 als neue Mitglieder.


Neue Dienststelle oder Anschrift?

Bitte teilen Sie uns Ihre Veränderung mit.


Thüringer Rechtspflegertag

Der Rechtspflegertag 2019 wird am 04.04.2019 stattfinden.


Ausbildung 2018

17 Rechtspflegeranwärter/-innen haben am 01.09.2018 ihre Ausbildung begonnen.


Übernahme 2018

13 Anwärter, die 2018 ihre Ausbildung erfolgreich absolviert haben, wurden in den Landesdienst übernommen.


Mitgliederentwicklung

Wir begrüßen bereits zwei Rechtspflegeranwärter des Einstellungsjahrgangs 2018 als neue Mitglieder.


Neue Dienststelle oder Anschrift?

Bitte teilen Sie uns Ihre Veränderung mit.


Thüringer Rechtspflegertag

Der Rechtspflegertag 2019 wird am 04.04.2019 stattfinden.


Ausbildung 2018

17 Rechtspflegeranwärter/-innen haben am 01.09.2018 ihre Ausbildung begonnen.


Übernahme 2018

13 Anwärter, die 2018 ihre Ausbildung erfolgreich absolviert haben, wurden in den Landesdienst übernommen.


Mitgliederentwicklung

Wir begrüßen bereits zwei Rechtspflegeranwärter des Einstellungsjahrgangs 2018 als neue Mitglieder.


Neue Dienststelle oder Anschrift?

Bitte teilen Sie uns Ihre Veränderung mit.


Thüringer Rechtspflegertag

Der Rechtspflegertag 2019 wird am 04.04.2019 stattfinden.


Ausbildung 2018

17 Rechtspflegeranwärter/-innen haben am 01.09.2018 ihre Ausbildung begonnen.


Übernahme 2018

13 Anwärter, die 2018 ihre Ausbildung erfolgreich absolviert haben, wurden in den Landesdienst übernommen.


Mitgliederentwicklung

Wir begrüßen bereits zwei Rechtspflegeranwärter des Einstellungsjahrgangs 2018 als neue Mitglieder.


Neue Dienststelle oder Anschrift?

Bitte teilen Sie uns Ihre Veränderung mit.


Thüringer Rechtspflegertag

Der Rechtspflegertag 2019 wird am 04.04.2019 stattfinden.


Ausbildung 2018

17 Rechtspflegeranwärter/-innen haben am 01.09.2018 ihre Ausbildung begonnen.


Übernahme 2018

13 Anwärter, die 2018 ihre Ausbildung erfolgreich absolviert haben, wurden in den Landesdienst übernommen.


Mitgliederentwicklung

Wir begrüßen bereits zwei Rechtspflegeranwärter des Einstellungsjahrgangs 2018 als neue Mitglieder.


Neue Dienststelle oder Anschrift?

Bitte teilen Sie uns Ihre Veränderung mit.


Thüringer Rechtspflegertag

Der Rechtspflegertag 2019 wird am 04.04.2019 stattfinden.


Ausbildung 2018

17 Rechtspflegeranwärter/-innen haben am 01.09.2018 ihre Ausbildung begonnen.


Übernahme 2018

13 Anwärter, die 2018 ihre Ausbildung erfolgreich absolviert haben, wurden in den Landesdienst übernommen.


Mitgliederentwicklung

Wir begrüßen bereits zwei Rechtspflegeranwärter des Einstellungsjahrgangs 2018 als neue Mitglieder.


Neue Dienststelle oder Anschrift?

Bitte teilen Sie uns Ihre Veränderung mit.


Thüringer Rechtspflegertag

Der Rechtspflegertag 2019 wird am 04.04.2019 stattfinden.


Ausbildung 2018

17 Rechtspflegeranwärter/-innen haben am 01.09.2018 ihre Ausbildung begonnen.


Übernahme 2018

13 Anwärter, die 2018 ihre Ausbildung erfolgreich absolviert haben, wurden in den Landesdienst übernommen.


 

Recht zum Anfassen – Recht mal anders – Recht volksnah

3. Nacht des Rechts in Gera – zur Gelegenheit des Höhlerfestes 2018

 

Zu Beginn mit Trommlern, die für Aufmerksamkeit sorgten…

Ungefähr 1400 interessierte Bürger nahmen am 05.10.2018 im Justizzentrum Gera die Möglichkeit wahr, mehr über das Recht, das Innenleben eines Gerichts, inklusive Haftzellen und Hafttransportbus sowie von der Tätigkeit der Justizangehörigen zu erfahren. Sie informierten sich über Berufsmöglichkeiten, nahmen an Gerichtsverhandlungen teil, tauchten in die Vielfalt der Rechtsgeschichte ein und ließen sich über interessante Rechtsthemen informieren. 

Der Gefangenentransportbus sowie die Haftzellen waren wie bereits bei den ersten beiden Veranstaltungen der absolute   Magnet.  Man konnte testen, wie es ist, unter Alkohol zu fahren, oder sich individuell vom WEISEN RING oder von der Suchtberatungsstelle DIAKO beraten lassen. Ein ganz besonderes Angebot war das Präventionsprogramm SABAKI, bei dem Eltern und Kinder erfahren, wie man sich besser vor sexuellen Übergriffen schützen kann. Unser Geraer Nachtwächter brachte viele kleine Gruppen von einem Projekt zum anderen und wusste dabei so manch spektakuläre Geschichte um und über unsere           Gerichtsstätten zu berichten. Und wem das noch nicht spannend genug war, der setzte sich in eine der vielen Buchlesungen über Serienmörder, über das Leben hinter Gittern oder über bunte Nächte mit lauter Musik. Die Lachmuskeln konnte man spielen lassen, wenn man sich kuriose Urteile aus aller Welt anhörte oder Ausschnitte aus der heiteren Rechtsberatung „Erbschleicherei“ genoss. Traditionell stellte die Theatergruppe der JVA Hohenleuben ihr neuestes Bühnenstück vor. Mit etwas Glück und dem notwendigen „Kleingeld“ hat mancher sogar ein hochwertiges Fahrrad ersteigert. 

Es gab hausbackenen Kuchen, genügend Getränke und verschiedene Suppen aus einer Gulaschkanone. 

Die „NACHT DES RECHTS“ ist ein Projekt des Fördervereins Rechtspflege Kunst und Kultur e.V.. Sie lebt von der Unterstützung vieler Justizmitarbeiter, Juristen, Vereinen und Institutionen aus ganz Thüringen und dem Engagement des Fördervereins. Der Förderverein „Rechtspflege Kunst und Kultur“ hat die Veranstaltung mit vielen Helfern ausgerichtet und organisiert. Dafür herzlichen Dank.

Der BDR Thüringen ist Mitglied im Förderverein und hat neben Kollegen des DGVB und des BSBD die Veranstaltung erneut durch Vorstellung unserer Berufe zu den inhaltlichen Aufgaben und den Ausbildungsmöglichkeiten im Gespräch mit interessierten Bürgern aktiv unterstützt. Unsere Stände waren auch gut besucht.

Über die 3. Nacht des Rechts wurde in mehreren Zeitungen und auch im Radio berichtet. Die Landesmedienanstalt wird im Bürgerfernsehen der Stadt Gera demnächst einen Zusammenschnitt dieser Veranstaltung ausstrahlen. Das Fernsehen des MDR strahlte zudem am 06.10.2018  um 19.00 Uhr im THÜRINGEN-JOURNAL einen sehr schönen Bericht über die Nacht des Rechts aus, den man sich in der Mediathek des MDR ansehen oder hier herunterladen kann.

 

0 0 1

Teilnehmer BDR-Vorstand: Marie-Luise Voigt (AG Altenburg) und Barbara Zwinkau (AG Erfurt), unterstützt von Frau Ines Voigt-Kahle vom AG Gera, Nichtmitglied)

0 2

0 3

 Gerichtsvollzieher im Gespräch  Öffentliche Versteigerung durch Gerichtsvollzieher

0 5

unnamed

 Wie vererbe ich?  Schau-Gerichtsverhandlung

unnamed 1

0 4
 Sicher im Fahrsimulator  Die JVA Hohenleuben verkauft eigene Exponate
 unnamed 2  unnamed 3

 Trommler zum Auftakt

 ungewöhnliche Erinnerungsfotos
   

geschrieben von: B. Zwinkau