justitia 003

 

Auswertung unserer Umfrage zur Freien Dienstzeit

 

Vom 17.07.2012 bis 15.09.2012 führten wir eine aktuelle Umfrage unter den Thüringer Rechtspflegerinnen und Rechtspflegern zur Frage, ob sich der BDR Thüringen für die Einführung einer freien Dienstzeit einsetzen soll durch.

 

 

Das Ergebnis ist mehr als eindeutig. Von 170 abgegeben Stimmen entfielen insgesamt 158 auf den Wunsch nach Einführung der freien Dienstzeit. Dies entspricht rund 93% aller Stimmen. Hinsichtlich der Modalitäten der Einführung (mit/ohne Stechkarte bzw. Anwesenheitskontrolle) entfielen 131 Stimmen auf die Einführung ohne Stechkarte/Anwesenheitskontrolle, dies sind fast 83% aller Befürworter der freien Dienstzeit.

 Diese überwältigende Mehrheit hat uns damit den Arbeitsauftrag gegeben, uns nun noch intensiver um die Einführung einer freien Arbeitszeit in Thüringen einzusetzen.  

Vielen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen, die ihre Stimme abgegeben haben.