justitia 003

 

Rechtsberatung und Rechtsschutz

 

Nach der Rechtsschutzordnung des dbb können die Mitglieder die Mitglieder des BDR Thüringen Rechtsschutz über den Vorstand schriftlich beantragen. Nach Prüfung der Anträge leitet die Geschäftsstelle des tbb die Rechtschutzunterlagen an das Dienstleistungszentrum weiter. Dort werden sie von dem für Thüringen zuständigen Rechtsanwalt bearbeitet.

Zum Rechtschutz gehört neben der monatlichen Rechtsberatung in den Räumen der Landesgeschäftsstelle des tbb auch die Vertretung des Einzelmitglieds im außergerichtlichen und gerichtlichen Verfahren.

Nähere Informationen auf der Internetseite des dbb.

 

Rechtsschutzantrag